4 Spiele, 4 Siege

Am Samstag, den 16.05.2014 war der dritte und letzte Spieltag der 3. Elektro-Rollstuhl-Hockey-Bundesliga in Berlin. Die 2. Mannschaft der Rolli-Teufel aus Ludwigshafen, bestehend aus: Andrea Brust, Erpolzheim, Andreas Mende, Lu-Maudach, Kevin Epperlein, Bad Dürkheim, Christian Röhling, Lampertheim, Stefan Möll, Bammental, Marvin Schieß, Lu-Oggersheim, Dennis Respondek, Lu-Maudach, Alexander Kunke, Monsheim, gab noch einmal alles, um eine gute Platzierung zu erreichen.

Christoph Respondek begleitete die Mannschaft als Betreuer und Schiedsrichter.

Die Rolli-Teufel griffen erst im 2. Spiel des Tages in das Spielgeschehen ein, dort ging es gegen die Rohr-Rollers II aus Essen. Die Pfälzer kamen gut in die Partie und gingen schnell in Führung. Das Match gewannen die Rolli-Teufel II verdient mit 7:2.

Nach einer Pause ging es gegen den Gastgeber und Tabellenführer die Rocky-Rolling-Wheels aus Berlin. Die Rolli-Teufel wurden von ihrem Trainer Wolfgang Mende gut eingestellt. Die Mannschaft kämpfte und gewann verdient mit 3:0.

In der nächsten Partie spielten die Pfälzer gegen die Rolli-Haie aus Köln. Die Rolli-Teufel dominierten das Match und gewannen klar mit 13:0.

Im letzten Saisonspiel der Ludwigshafener mussten diese nochmals gegen die Ruhr-Rollers aus Essen antreten. Die Rolli-Teufel zeigten von der ersten Minute an, dass sie auch diese Partie gewinnen wollen. Nach einer 3:0 Führung musste Dennis Respondek wegen einem Plattfuß das Spielfeld verlassen. Unser Techniker, Peter Epperlein, war schnell zur Stelle und konnte mit Unterstützung von Sascha Kunke den Rolli schnell reparieren. Die Pfälzer ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und gewannen auch dieses Spiel mit 4:1.

Nach den letzten Spiel der Saison 2013/2014 fand die Siegerehrung statt.

Der erste Platz ging an die Rocky-Rolling-Wheels Berlin. Die Rolli-Teufel II kamen mit einem Punkt Rückstand auf den 2. Platz. Dritter wurden die Ruhr-Rollers II aus Essen. Den letzten Platz belegten die Rolli-Haie aus Köln.

Dennis Respondek von den Rolli-Teufeln II wurde zum besten Handschlägerspieler der 3. Bundesliga ausgezeichnet.

Impressum | Kontakt