Rolliteufel holen 4 Punkte in Messel

 

Am Samstag, den 31.03.2012 fand der 2. Spieltag der 1. Liga im Elektro-Rollstuhl-Hockey in Messel statt. Die Mannschaft machte sich nach dem mäßigen 1. Spieltag in Essen mit gemischten Gefühlen auf nach Messel, wo die Mannschaft schon jetzt gegen den Abstieg kämpfen muss.

Im zweiten Spiel des Tages spielten die Rolliteufel gegen den Gastgeber die Black Knights Dreieich. Die Pfälzer kamen sehr gut in die Partie, sie führten zur Pause schon mit 3:0. Diese Führung konnten die Rolliteufel noch ausbauen und gewannen schließlich verdient mit 5:1.

Die Rolliteufel mussten nach einem Match Pause gegen den aktuellen Meister die Munch Animals aus München ran. In dieses Spiel kamen die Pfälzer nicht gut rein, kaum hatte die Partie begonnen, bekamen die Münchner einen Penaltie zugesprochen, der eiskalt verwandelt wurde. Die Rolliteufel hatten keine Chance und verloren dieses Match mit 6:1.

Nach einer längeren Pause traten die Pfälzer gegen die Ruhr-Rollers aus Essen an. Auch in dieses Match starteten die Rolliteufel nicht gut, Sie bekamen zwei Gegentreffer, aber sie verkürzten noch vor der Pause zum 1:2. Nach der Pause bekamen die Pfälzer erneut zwei Gegentreffer, doch sie gaben nicht auf und verloren dieses Spiel nur knapp mit 3:4.

In ihrem letzten Spiel des Tages mussten die Rolliteufel gegen das Schusslicht des ersten Spieltages, die Flashboy-Runners aus Neuwied, ran. In dieser Partie galt es für die Rolliteufel ihre letzten Kräfte zu mobilisieren, um dieses wichtige Spiel zu gewinnen. In diesem Match gaben sie noch einmal alles und führten schon zur Halbzeit mit 8:0. Die Pfälzer bauten dieses Ergebnis in der 2. Halbzeit noch aus und gewannen diese Partie hoch verdient mit 11:0.

 
Impressum | Kontakt